FANDOM


Branchentarifvertrag Edit

Werden Sie als Arbeitsnehmer nach Branchentarifvertrag bezahlt?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[1] 15.07.2012 57 %  ?  ?

Zuzug ausländischer Fachkräfte Edit

Soll der Zuzug ausländischer Fachkräfte gefördert werden?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[2] 08.08.2012 54 % 30 %  ?

Freizeit vs. Arbeit Edit

Wollen Sie Freizeit, aber dennoch ein gutes Einkommen?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa 07.08.2012 40 %  ?  ?

Vermindert mehr Freizeit die Aufstiegschancen?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa 07.08.2012 75 %  ?  ?

Siesta Edit

Sollte in Deutschland die Siesta eingeführt werden?

Institut
Datum
ja nein Befragte
rheinzeitung.de --.08.2012 75 % 25 %  ?

Gewerkschaften Edit

Sind Sie als Arbeitnehmer in einer Gewerkschaft organisiert?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[3] 15.07.2012 23 %  ?  ?


Verkaufsoffene Sonntage Edit

Wollen Sie normale Ladenöffnungszeiten auch am Sonntag?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Infratest dimap 22.07.2012 25 % 73 % 1.000

Urlaub Edit

Arbeiten Sie auch im Urlaub?

Institut
Datum
ja nein Befragte
YouGov[4] 15.07.2012 45 %  ?  ?

Erwartet Ihr Chef, dass Sie auch im Urlaub erreichbar sind?

Institut
Datum
ja nein Befragte
YouGov[5] 15.07.2012 36 %  ?  ?

Der Mehrheit der Personaler ist wichtig, welche Praktika ein Hochschulabsolvent gemacht hat (83,3 Prozent). Nur rund jeder Zweite (53,2 Prozent) hält dagegen die Examensnote für entscheidend. Das hat eine Umfrage unter Personalverantwortlichen der Fachhochschule Koblenz ergeben. Auf Fremdsprachenkenntnisse legt jeder Zweite (50,7 Prozent) wert. Mehr als jeder Dritte (37,8 Prozent) vermerkt einen Auslandsaufenthalt positiv. Für die Umfrage im Auftrag des Online-Stellenmarkts Jobware wurden 442 Personaler befragt.

Kaum Wert legen die Personalverantwortlichen darauf, an welcher Hochschule ein Bewerber studiert hat. Das interessiert nur knapp jeden Zehnten (9,7 Prozent). Auch die Abiturnote (5,7 Prozent) und die Hobbys (5,0 Prozent) sind nicht vielen wichtig.

Scheitern Bewerber im Einstellungsverfahren, liegt das häufig an ihrer Unfähigkeit, sich zu verkaufen. So beklagt jeder zweite Personaler (53,8 Prozent), den Hochschulabsolventen fehle es an der Fähigkeit, ihre Kompetenzen darzustellen. Jeder Zweite (50,2 Prozent) bemängelt unrealistische Gehaltsvorstellungen. Fast jeder Zweite (46,8 Prozent) beschwert sich über fehlendes Wissen über das Unternehmen.

Liebe am Arbeitsplatz Edit

Hatten Sie schon einmal Sex am Arbeitsplatz?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[6] 29.07.2012 8 %  ? 1.013

Haben Sie schon einmal am Arbeitsplatz geflirtet?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[7] 29.07.2012 40 %  ? 1.013

Finden Sie Ihren Chef oder Kollegen für attraktiv?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[8] 29.07.2012 36 %  ? 1.013

Wenn es angeboten würde, würden Sie ein Sex-Angebot des Kollegen nutzen?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[9] 29.07.2012 11 %  ? 1.013

Trennen Sie Berufliches und Privates?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[10] 29.07.2012 46 %  ? 1.013

Können Sie sich vorstellen täglich mit ihrem Partner zusammenarbeiten?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[11] 29.07.2012 21 %  ? 1.013

Ist es Ihnen unangenehm, wenn Kollegen Intimes mitbekommen?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[12] 29.07.2012 9 %  ? 1.013

Gibt es einen Grund, eine Büroliebe zu verheimlichen?

Institut
Datum
ja nein Befragte
Forsa[13] 29.07.2012 28 %  ? 1.013

Cite error: <ref> tags exist, but no <references/> tag was found