FANDOM


Parteienpräferenz Edit

Auf die Frage, welche Partei die Bayern wählen würden, wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, antworteten sie wie folgt:

Institut
Methode
Datum
CSU
SPD
GRÜNE
FDP
LINKE
PIRATEN
FREIE WÄHLER
SONSTIGE
Landtagswahl Wahl 28.09.2008 43,4 % 18,6 % 9,4 % 8,0 % 4,4 % - 10,2 % 6,0 %
INSA[1] CATI 22.04.2013 48,5 % 18 % 15,5 % 2 % 2 % 1,5 % 8,5 % 4 % (darunter: BP 2,5 %, ÖDP 1,0 %)
GMS CATI 06.03.2013 47,5 % 21 % 11,5 % 3 % 3 % 2 % 7,5 % 4,5 % (darunter: BP 2,5 %, ÖDP 1,5 %)
TNS Infratest CATI 12.02.2013 46 % 19 % 15 % 3 % 2 % 3 % 8 % 4 % (darunter: BP 2,5 %, ÖDP 1,0 %)
Emnid CATI 11.02.2013 48 % 20 % 12 % 3 % 2 % 3 % 9 % 4 % (darunter: ÖDP 1,0 %)
Emnid CATI 15.01.2013 48 % 20 % 12 % 3 % 3 % 3 % 8 % 3 %
Forsa[2] CATI 10.01.2013 46 % 18 % 13 % 3 % 4 % 2 % 9 % 5 % (darunter: BP 2%)
Infratest Dimap[3] CATI 09.01.2013 47 % 19 % 14 % 3 % 2 % 3 % 9 % 3 %
GMS[4] CATI 15.12.2012 49 % 22 % 10 % 4 % - 4 % 8 % -
GMS[5] CATI 20.11.2012 48 % 20 % 10 % 5 % 2 % 4 % 8 % 3 % (darunter: BP 2%)
GMS[6] CATI 19.10.2012 48 % 20 % 10 % 5 % - 4 % 8 % 5 %
Emnid[7] CATI 14.10.2012 48 % 21 % 10 % 4 % 2 % 4 % 8 % 3 %
Emnid[8] CATI 18.09.2012 47 % 21 % 10 % 3 % 2 % 5 % 9 % 3 %
Emnid CATI 13.08.2012 46 % 20 % 12 % 3 % 2 % 6 % 8 % 3 %
GMS CATI 18.07.2012 47 % 19 % 10 % 4 % - 7 % 8 % 5 %
GMS CATI 18.07.2012 47 % 19 % 10 % 4 % - 9 % 6 % 5 %
Emnid[9] CATI 15.07.2012 45 % 17 % 13 % 3 % 3 % 5 % 9 % 5 %
Forsa CATI 04.07.2012 43 % 23 % 11 % 2 % 2 % 6 % 9 % 4 %
Emnid[10] CATI 24.06.2012 44 % 22 % 13 % 3 % 1 % 7 % 6 % 4 %
Emnid[11] CATI 20.04.2012 46 % 20 % 12 % 2 % 2 % 8 % 7 % 5 %
Emnid[12] CATI 24.03.2012 46 % 20 % 13 % 2 % 2 % 5 % 8 % 4 %
Infratest dimap CATI 04.01.2012 44 % 21 % 14 % 3 % 2 % 4 % 8 % 4 %
GMS CATI 04.01.2012 42 % 22 % 12 % 2 % 2 % 5 % 9 % 6 %
Emnid CATI 21.12.2011 44 % 21 % 13 % 2 % 2 % 5 % 9 % 4 %
Forsa CATI 11.12.2011 41 % 24 % 10 % 3 % 3 % 6 % 9 % 4% (darunter: BP 1%)
Emnid CATI 25.09.2011 43 % 20 % 17 % 2 % 3 % - 9 % 4 %
Emnid CATI 06.09.2011 44 % 18 % 18 % 4 % - - 9 % 7 %
Infratest dimap CATI 12.01.2011 46 % 17 % 17 % 6 % 4 % 1 % 4 % 5 %

Direktwahl des Ministerpräsidenten Edit

Institut
Erhebungsmethode
Datum
Seehofer
Ude
Vorsprung
Infratest dimap[13] CATI 09.01.2013 51 % 38 % 13 %
GMS[14] CATI 20.11.2012 56 % 36 % 20 %
GMS CATI 19.10.2012 53 % 37 % 16 %
Emnid CATI 14.10.2012 51 % 35 % 16 %
Emnid CATI 18.09.2012 54 % 35 % 19 %
Forsa CATI 04.07.2012 44 % 39 % 5 %
Infratest dimap CATI 04.01.2012 49 % 43 % 6 %
GMS CATI 04.01.2012 36 % 38 % 2 %

Auf die Frage, ob sie Ude die Rolle des bayerischen Landesvaters zutrauen, antworteten 57 Prozent der Befragten mit Ja. 30 Prozent sagten Nein und 13 Prozent machten laut mifm keine Angaben. Für die Erhebung befragte das mifm nach eigenen Angaben 1.045 Menschen in Bayern (27/12/2011).

65 Prozent von 1.000 Personen in Bayern meinen laut Infratest dimaps, dass Seehofer ein guter Ministerpräsident ist. 31 Prozent meinen das am 04.01.2011 nicht.

Zufriedenheit mit der Staatsregierung und den Parteien Edit

Institut
Datum
zufrieden unzufrieden Befragte
Infratest dimap[15] 04.01.2012 48 % 50 % 1.000
Infratest dimap[16] 12.01.2011 46 % 52 % 1.000

Zufriedenheit mit der CSU in der Regierung

Institut
Datum
zufrieden unzufrieden Befragte
Infratest dimap 06.01.2013 58 % 39 % 1.000
Infratest dimap[17] 04.01.2012 61 % 38 % 1.000
Infratest dimap[18] 12.01.2011 52 % 44 % 1.000

Zufriedenheit mit der FDP in der Regierung

Institut
Datum
zufrieden unzufrieden Befragte
Infratest dimap[19] 04.01.2012 14 % 80 % 1.000
Infratest dimap[20] 04.01.2012 17 % 81 % 1.000
Infratest dimap[21] 12.01.2011 15 % 79 % 1.000

Zufriedenheit mit GRÜNE

Institut
Datum
zufrieden unzufrieden Befragte
Infratest dimap 06.01.2013 42 % 53 % 1.000

Zufriedenheit mit FW FREIE WÄHLER

Institut
Datum
zufrieden unzufrieden Befragte
Infratest dimap 06.01.2013 35 % 47 % 1.000

Zufriedenheit mit SPD

Institut
Datum
zufrieden unzufrieden Befragte
Infratest dimap 06.01.2013 36 % 60 % 1.000

Zuversicht über die Zukunft Edit

Institut
Datum
"ich bin zuversichtlich" "ich bin nicht zuversichtlich" Befragte
Infratest dimap[22] 04.01.2012 70 % 24 % 1.000
Infratest dimap[23] 04.01.2012 69 % 25 % 1.000
Infratest dimap 12.01.2011 64 % 28 % 1.000


Wahlentscheidende Themen Edit

Die wichtigsten und Wahlentscheidendsten Themen sind laut den Berlinern folgende:

Institut
Datum
Methode
Bildung/Schule/Ausbildung Arbeitslosigkeit Familienpolitik/Kinderbetreuung Soziale Ungerechtigkeit Umweltschutz Rente/Altersarmut Verkehr/Straßenzustand Haushaltslage/Verschuldung Energiepolitik/Energiewende Wirtschaftliche Situation zu viele Ausländer
Infratest dimap 09.01.2013 CATI 26 % 22 % 17 % 12 % 8 % 7 % 7 % 6 % 5 % 5 % 5 %

Koalitionswunsch Edit

Institut
Methode
Datum
CSU-SPD CSU-FW CSU CSU-GRÜNE SPD-GRÜNE-FW CSU-FDP
Infratest dimap CATI 09.01.2013 42 % 39 % 40 % 37 % 30 % 31 %
GMS[24] CATI 20.11.2012 43 % 40 % 37 % - 32 % -
Emnid[25] CATI 18.09.2012 42 % 40 % 37 % - 32 % 30 %
Infratest dimap[26] CATI 04.01.2012 43 % 40 % 37 % 34 % 32 % 25 %
GMS CATI 04.01.2012 - - - - 23 % -
Landtagswahl Exit Poll 28.09.2008 - 49 % 38 % - - 51 %
Institut
Methode
Datum
CSU/SPD CSU/FW CSU CSU/GRÜNE SPD/GRÜNE/FW CSU/FDP

Nach einer Erhebung der "GMS Dr. Jung Gesellschaft für Markt und Sozialforschung" im Auftrag von "17:30 Sat.1 Bayern" vom 20. Oktober 2012 würden 59 Prozent der Befragten eine Staatsregierung unter der Beteiligung der CSU begrüßen, 36 Prozent dagegen würden eine solche Regierungskonstallation nicht begrüßen.

Nachfolger für Horst Seehofer Edit

Sollen diese CSU-Politiker eine stärkere Rolle in der Landespolitik erhalten?

Institut
Methode
Datum
Markus Söder Ilse Aigner Christine Haderthauer
GMS CATI 20.10.2012 50 % 49 % 45 %

Politikerzufriedenheit Edit

Die Arbeit des Münchner Oberbürgermeisters, Christian Ude (SPD), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 2,5
Infratest dimap 04.01.2012 2,3
Infratest dimap 12.01.2011 2,3

Die Arbeit der Präsidentin des Bayerischen Landtages, Barbara Stamm (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 2,6
Infratest dimap 04.01.2012 2,6
Infratest dimap 12.01.2011 2,5

Die Arbeit der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 2,7
Infratest dimap 04.01.2012 2,8
Infratest dimap 12.01.2011 2,8

Die Arbeit des bayerischen Staatsministers des Innern, Joachim Hermann (CSU) wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 2,8
Infratest dimap 04.01.2012 2,8
Infratest dimap 12.01.2011 3,0

Die Arbeit des Bundesministers des Inneren, Hans Peter Friedrich (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 2,9
Infratest dimap 04.01.2012 2,8

Die Arbeit des CSU-Parteivorsitzenden und Bayrischen Ministerpräsidenten, Horst Seehofer (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 2,8
Infratest dimap 04.01.2012 2,9
Infratest dimap 12.01.2011 3,1
Institut
Datum
(sehr) zufrieden
Emnid 23.12.2012 62 %

Die Arbeit der bayerischen Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Christine Haderthauer (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,0
Infratest dimap 04.01.2012 2,9
Infratest dimap 12.01.2011 3,0

Die Arbeit des Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion, Thomas Hacker (FDP) wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,1

Die Arbeit des Leiters der bayerischen Staatskanzlei, Thomas Kreuzer (CSU) wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,0
Infratest dimap 04.01.2012 2,9

Die Arbeit des bayerischen Staatsministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Helmut Brunner (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,1
Infratest dimap 04.01.2012 2,9

Die Arbeit des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Peter Ramsauer (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,1
Infratest dimap 04.01.2012 3,0

Die Arbeit der stellvertretende CSU-Parteivorsitzenden und Bayrischen Staatsministerin für Justiz, Beate Merk (CSU) wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,3
Infratest dimap 04.01.2012 3,0

Die Arbeit des bayerischen Staatsministers für Umwelt und Gesundheit, Marcel Huber (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,1
Infratest dimap 04.01.2012 3,0

Die Arbeit des GRÜNEN-Landesvorsitzenden, Dieter Janecek (Grüne), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,2
Infratest dimap 04.01.2012 3,0

Die Arbeit des Bayerischen Staatsministers der Finanzen, Markus Söder (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,0
Infratest dimap 04.01.2012 3,1

Die Arbeit der GRÜNEN-Landesvorsitzenden, Theresa Schopper (Grüne), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,0
Infratest dimap 04.01.2012 3,1

Die Arbeit des SPD-Fraktionsvorsitzenden im Bayrischen Landtag, Markus Rinderspacher (SPD), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,2
Infratest dimap 04.01.2012 3,1

Die Arbeit der Bayerischen Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Emilia Müller (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,2
Infratest dimap 04.01.2012 3,1

Die Arbeit des Landesvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden der FREIEN WÄHLER im Bayrischen Landtag, Hubert Aiwanger (Freie Wähler), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,1
Infratest dimap 04.01.2012 3,1

Die Arbeit des stellvertretenden Bayrischen Ministerpräsidenten und Staatsministers für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil (FDP), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,2
Infratest dimap 04.01.2012 3,1

Die Arbeit der GRÜNEN-Fraktionsvorsitzenden im Bayrischen Landtag, Margarete Bause (Grüne), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,1
Infratest dimap 04.01.2012 3,2

Die Arbeit des GRÜNEN-Fraktionsvorsitzenden im Bayrischen Landtag, Martin Runge (Grüne), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 09.01.2013 3,0
Infratest dimap 04.01.2012 3,2

Die Arbeit des CSU-Fraktionsvorsitzenden im Bayrischen Landtag, Georg Schmid (CSU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,2
Infratest dimap 04.01.2012 3,2

Die Arbeit des Bayrischen Staatsministers für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Wolfgang Heubisch (FDP), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,2
Infratest dimap 04.01.2012 3,2

Die Arbeit des SPD-Landesvorsitzenden, Florian Pronold (SPD), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,4
Infratest dimap 04.01.2012 3,3

Die Arbeit des Bayerischer Staatsministers für Unterricht und Kultus, Ludwig Spaenle (CSU) wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,3
Infratest dimap 04.01.2012 3,3

Die Arbeit der FDP-Landesvorsitzenden und Bundesministerin der Justiz, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
Schulnote
Infratest dimap 06.01.2013 3,3
Infratest dimap 04.01.2012 3,3

Lösungskompetenz Edit

Welche Partei kann die wichtigsten Probleme Bayerns am besten lösen?

Institut
Datum
CSU
SPD
FDP
GRÜNE
FW
keine/andere
Infratest dimap 09.01.2013 54 % 13 % 1 % 5 % 3 % 20 %
GMS 20.11.2012 58 % 14 % 1 % 4 % 2 % 20 %

Profilvergleich Seehofer/Ude Edit

passt eher zu Bayern

Institut
Datum
Seehofer
Ude
Infratest dimap 06.01.2013 63 % 25 %
Infratest dimap 04.01.2012 58 % 30 %

ist führungsstärker

Institut
Datum
Seehofer
Ude
Infratest dimap 06.01.2013 60 % 25 %
Infratest dimap 04.01.2012 52 % 32 %

ist eher in der Lage, die wichtigsten Probleme Bayern zu lösen

Institut
Datum
Seehofer
Ude
Infratest dimap 09.01.2013 54 % 26 %
Infratest dimap 04.01.2012 49 % 30 %

versteht mehr von der Wirtschaft

Institut
Datum
Seehofer
Ude
Infratest dimap 06.01.2013 50 % 24 %
Infratest dimap 04.01.2012 45 % 28 %

setzt sich stärker für soziale Gerechtigkeit ein

Institut
Datum
Seehofer
Ude
Infratest dimap 06.01.2013 27 % 48 %
Infratest dimap 04.01.2012 30 % 46 %

ist glaubwürdiger

Institut
Datum
Seehofer
Ude
Infratest dimap 04.01.2012 28 % 45 %

Ähnliche Seiten Edit

Umfragen in Deutschland

Bemerkungen Edit

Computer Assisted Telephone Interview (CATI) bezeichnet die Unterstützung des telefonischen Interviews mit Hilfe des Computers. Sie sind repräsentativ.

Ein Online-Panel ist eine Gruppe von registrierten Personen, welche sich bereit erklärt haben, wiederholt an Online-Studien teilzunehmen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Panels stehen Online-Panels vorwiegend zu marktforscherischen und sozialwissenschaftlichen Datenerhebungen im Internet zur Verfügung. Sie sind repräsentativ.

Eine Online-Umfrage ist eine internetbasierte Befragungs-Methode in der empirischen Sozial-, Markt- und Meinungsforschung. Im Gegensatz zu einem gedruckten Fragebogen wird ein Online-Fragebogen im Internet-Browser ausgefüllt. Sie sind nicht repräsentativ.

Eine Wahl-Prognose ist eine durch Experten wissenschaftlich ermittelte Voraussage bzw. Einschätzung für eine Wahl in einem bestimmten Gebiet. Dazu liegen teilweise andere Erhebungsmethoden zugrunde.

Die Bundestagswahl dient der Bestimmung der Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Sie findet grundsätzlich alle vier Jahre statt; die Wahlperiode kann sich jedoch im Falle der Auflösung des Bundestages verkürzen oder im Verteidigungsfall verlängern.

Einzelnachweise Edit

  1. http://bavpoll.wordpress.com/2013/04/23/neue-umfrage-zur-landtagswahl/
  2. http://www.stern.de/politik/deutschland/forsa-umfrage-csu-kann-doch-mit-absoluter-mehrheit-rechnen-1952636.html#utm_source=sternde&utm_medium=zhp&utm_campaign=wm2
  3. BR-Politikmagazin Kontrovers
  4. http://www.welt.de/newsticker/news3/article112037154/Umfrage-sieht-CSU-in-Bayern-bei-49-Prozent.html
  5. http://www.welt.de/newsticker/news3/article111314695/Neue-Umfrage-sieht-CSU-bei-48-Prozent.html
  6. Parteien: Weitere Umfrage sieht CSU bei 48 Prozent
  7. Augsburger Allgemeine: 48 Prozent! CSU kann absolute Mehrheit erreichen
  8. antenne.de: Neue Umfrage sieht CSU bei 47 Prozent
  9. http://www.merkur-online.de/nachrichten/politik/erholt-sich-sturz-tief-2399182.html
  10. http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.emnid-umfrage-piraten-zu-stark:-keine-chance-fuer-christian-ude.1e061f55-f60d-4143-b99a-759b682ca71e.html
  11. http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.emnid-umfrage-piraten-zu-stark:-keine-chance-fuer-christian-ude.1e061f55-f60d-4143-b99a-759b682ca71e.html
  12. http://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-regional/umfrage-patt-in-bayern--csu-bei-46-prozent-23319490.bild.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+bild-muenchen+%28BILD.de+M%C3%BCnchen%29
  13. http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/130109-kontrovers-bayerntrend100.html
  14. http://www.gms-gmbh.com/images/news/zur%20naechsten%20wiesn.pdf
  15. http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/120104-kontrovers-infratest100.html
  16. http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/110112-kontrovers-infratest100.html
  17. http://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundeslaender/bayern/laendertrend/2012/januar/
  18. http://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundeslaender/bayern/laendertrend/2011/januar/
  19. http://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundeslaender/bayern/laendertrend/2012/januar/
  20. http://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundeslaender/bayern/laendertrend/2012/januar/
  21. http://www.infratest-dimap.de/umfragen-analysen/bundeslaender/bayern/laendertrend/2011/januar/
  22. http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/2013-bayern-trend-100.html
  23. http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/120104-kontrovers-infratest100.html
  24. http://www.gms-gmbh.com/images/news/zur%20naechsten%20wiesn.pdf
  25. merkur-online.de: CSU darf auf absolute Mehrheit hoffen
  26. http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/kontrovers/120104-kontrovers-infratest100.html