FANDOM


Parteienpräferenz Edit

Auf die Frage, welche Partei die Thüringer wählen würden, wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, antworteten sie wie folgt:

Institut
Methode
Datum
CDU
SPD
GRÜNE
FDP
LINKE
PIRATEN
NPD Freie Wähler Sonstige
Befragte
aproxima[1] CATI 20.07.2012 28 % 19 % - - 13 % 4 % - - 36 % 1.500
Infratest dimap[2] CATI 18.05.2012 35 % 24 % 6 % 2 % 23 % 6 % - - 4 % 1.000
IfM Leipzig[3] CATI 13.08.2011 33 % 20 % 11 % 4 % 25 % - - - 7 % 1.000
Infratest dimap CATI 05.05.2010 32 % 21 % 6 % 5 % 29 % - - - 7 % 1.000
Landtagswahl Wahl 30.08.2009 31,2 % 18,5 % 6,2 % 7,6 % 27,4 % - 4,5% 3,9 % 0,9 % 1.010.578

Regierungszufriedenheit Edit

Institut
Datum
sehr zufrieden zufrieden unzufrieden sehr unzufrieden Befragte

Große Koalition

Infratest dimap 18.05.2012 * 39 % 56 % * 1.000

Koalitionenpräferenz Edit

Institut
Datum
CDU/SPD SPD/DIE LINKE andere weiß nicht keine Angabe
Infratest dimap 18.05.2012 51 % 36 % 7 % 5 % 1 %

Politikerzufriedenheit Edit

Die Arbeit der CDU-Landesvorsitzenden und Ministerpräsidentin, Christine Lieberknecht (CDU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 60 % 26 %

Die Arbeit des SPD-Landesvorsitzenden, stellvertretenden Ministerpräsidenten und Landesministers für Kultur, Christoph Matschie (SPD), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 39 % 43 %

Die Arbeit des Fraktionsvorsitzenden der Linken im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow (Die Linke), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 37 % 36 %

Die Arbeit des Landesministers für Wirtschaft, Matthias Machnig (SPD), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 34 % 22 %

Die Arbeit des FDP-Landesvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden der FDP im Thüringer Landtag, Uwe Barth (FDP), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 19 % 25 %

Die Arbeit des Landesministers für Finanzen, Wolfgang Voß (CDU), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 18 % 15 %

Die Arbeit der Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Thüringer Landtag, Anja Siegesmund (Grüne), wird wie folgt bewertet:

Institut
Datum
(sehr) zufrieden (sehr) unzufrieden
Infratest dimap 18.05.2012 15 % 10 %

Ähnliche Seiten Edit

Wiki-Hauptseite

Bemerkungen Edit

Computer Assisted Telephone Interview (CATI) bezeichnet die Unterstützung des telefonischen Interviews mit Hilfe des Computers. Sie sind repräsentativ.

Ein Online-Panel ist eine Gruppe von registrierten Personen, welche sich bereit erklärt haben, wiederholt an Online-Studien teilzunehmen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Panels stehen Online-Panels vorwiegend zu marktforscherischen und sozialwissenschaftlichen Datenerhebungen im Internet zur Verfügung. Sie sind repräsentativ.

Eine Online-Umfrage ist eine internetbasierte Befragungs-Methode in der empirischen Sozial-, Markt- und Meinungsforschung. Im Gegensatz zu einem gedruckten Fragebogen wird ein Online-Fragebogen im Internet-Browser ausgefüllt. Sie sind nicht repräsentativ.

Eine Wahl-Prognose ist eine durch Experten wissenschaftlich ermittelte Voraussage bzw. Einschätzung für eine Wahl in einem bestimmten Gebiet. Dazu liegen teilweise andere Erhebungsmethoden zugrunde.

Die Bundestagswahl dient der Bestimmung der Abgeordneten des Deutschen Bundestages. Sie findet grundsätzlich alle vier Jahre statt; die Wahlperiode kann sich jedoch im Falle der Auflösung des Bundestages verkürzen oder im Verteidigungsfall verlängern.

Einzelnachweise Edit